40 QUALITÄTSMANAGEMENT Um die Qualität der klinischen Versorgung sicherzustellen, hat die RHÖN-KLINIKUM AG auch 2013 die bewährten Instrumente und Analysesysteme eingesetzt, die die Er- gebnisqualität der klinischen Versorgung ebenso wie die Prozessqualität und die Strukturqualität messen und be- werten. Dabei waren sowohl klinikindividuelle wie auch konzernweite Systeme im Einsatz. Beispielhaft seien hier einige Aktivitäten des Qualitätsmanagements der RHÖN- KLINIKUM AG dargestellt. QUALITÄTSSICHERUNG GEMÄSS 4QD Seit mehreren Jahren engagiert sich die RHÖN-KLINIKUM AG als Gründungsgesellschafter der 4QD ­ Qualitäts- kliniken.de GmbH für einen fairen und transparenten Qualitätswettbewerb der Kliniken in Deutschland. Auf der Internetseite www.qualitaetskliniken.de sind definierte Qualitätskriterien der beteiligten Kliniken übersichtlich und verständlich dargestellt. Damit haben Patienten ein Instrument an der Hand, das ihnen den objektiven Ver- gleich der verschiedenen Häuser ermöglicht. Auch die Kliniken profitieren von diesem System. Sie können aus den verfügbaren Daten notwendige Qualitätsverbesse- rungen ableiten und realisieren. Im vergangenen Jahr lag der Fokus aus Sicht der RHÖN-KLINIKUM AG auf der me- thodischen Weiterentwicklung des 4QD-Systems. Damit wollen wir erneut Verbesserungen der klinischen Versor- gung in unseren Kliniken erreichen. QUALITÄTSBERICHT Die Arbeit auf allen organisatorischen Ebenen der RHÖN-KLINIKUM AG stand im Geschäftsjahr 2013 unter den Vorzeichen der strategischen Neu- ausrichtung des Unternehmens. Das gilt auch für das Qualitätsmanage- ment, das Medizincontrolling sowie das Hygienemanagement. Dabei stand für uns, wie auch in den vergangenen Jahren, die Qualität der klinischen Versorgung im Vordergrund.
RHÖN-KLINIKUM AG Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch