Für die RHÖN-KLINIKUM AG bedeutet der Neustart glei- chermaßen Neuerfindung wie Rückbesinnung. Aus einem historisch gewachsenen, heterogenen Verbund unter- schiedlicher Krankenhäuser entsteht nun ein integrierter Klinikkonzern mit klarer Fokussierung. ZEITENWENDE Die RHÖN-KLINIKUM AG hat in der Vergangenheit schon mehrfach deutsche Klinikgeschichte geschrieben und immer wieder die Pionierrolle übernommen: ob als erster börsennotierter Klinikkonzern, als Eigentümer des bis heute einzigen Universitätsklinikums in privater Träger- schaft oder als eine innovative Krankenhausorganisation nach dem Flussprinzip. Mit der konsequenten Fokussierung auf den Ausbau sei- ner spitzenmedizinisch orientierten Kompetenzen betritt das Unternehmen nun wieder Neuland und schlägt als RHÖN-KLINIKUM AG ein neues Kapitel in seiner nunmehr vier Jahrzehnte währenden Erfolgsgeschichte auf. Der Anspruch, Spitzenmedizin für jedermann zu bezahl- baren Preisen anzubieten, ist auch in der neuen Konstella- tion der Leitsatz des Unternehmens. Mit . Mitarbeitern in zehn Kliniken an fünf Standor- ten wird die RHÖN-KLINIKUM AG weiterhin zu den großen Klinikbetreibern in Deutschland gehören ­ mit klar defi- nierten Schwerpunkten und Spezialisierungen, sei es am Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM), im Klinikum Frankfurt (Oder), in der Zentralklinik Bad Berka oder in den sechs Spezialkliniken am Stammsitz des Kon- zerns in Bad Neustadt a. d. Saale. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Stand- orte vor. 62
RHÖN-KLINIKUM AG Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch